Entwicklungsstufen

 

In unserer Tradition spricht man davon, dass die Seele den Geist leitet und der Geist den Körper führt. Folglich müssen wir den Körper öffnen, um an den Geist zu gelangen und von da aus wieder die Essenz unserer Seele zu erwecken. In verschiedenen Traditionen ist man sich darüber einig, dass immer Körper, Geist und Seele entwickelt werden müssen und in einigen gibt es das Prinzip der 8 Tore. Um erfolgreich die Tore zu meistern gibt es bestimmte Entwicklungsstufen:

 


1. SELBST – BEWUSSTWERDUNG

Selbsterkenntnis ist der erste Schritt, welcher dazu führt, die Integrativen Wege des 8 Gates Institute zu meistern.

Bevor wir in der Lage sind, in unserem Leben etwas verändern zu können, ist es notwendig, dass wir uns unserer Konstitution,  Lebensumständen und Lebenszielen bewusst werden. Wir müssen uns im Klaren darüber werden, wie weit wir davon entfernt sind einen natürlichen und gesunden Lebensstil zu führen und unsere Träume zu verwirklichen.

Wenn wir unser Leben reflektieren, werden wir uns über unsere selbstzerstörerischen Angewohnheiten, die oft durch physischen und emotionalen Stress ausgelöst werden, bewusst. Erst wenn wir die innige Entscheidung getroffen haben, unsere Lebensumstände  zu verändern, sind wir bereit für die Magie der Integrativen Natürlichen Wege zu erfahren.


2. SELBST – HEILUNG

In vergangenen Zeiten wurde in fast jeder Familie ein gewisses Wissen und ein Gefühl für Selbstheilungsmethoden und den eigenen Schutz weitergegeben. Heute, in unserer modernen Zeit, ist dieses Wissen zunehmend verloren gegangen und es ist zu normal geworden, bei jeder Art von Beschwerden zu einem Arzt zu gehen und die eigene Verantwortung abzugeben. Wir vertrauen ihnen und glauben was sie sagen, dabei vergessen wir jedoch, dass der beste Heiler immer in uns selbst lebt! Für eine fundierte Prävention und einen gesunden Lebensstil benötigen wir eine starke Basis in der Selbstheilung.

In diesem Gebiet geht es also darum, die eigenen Fähigkeiten zu erwecken, sich auf eine natürliche Art und Weise zu regenerieren.

In diesem Prozess werden wir ein tiefgreifendes Wissen darüber vermittelt bekommen, wie wir Nahrung durch all unsere Sinne auf eine effektive Art absorbieren können. Wir lernen welche Art von Ernährung für uns am förderlichsten ist, wie wir die beste Nahrung wählen, zubereiten und wie wir auf eine bewusste Art essen können. Ebenso lernen wir tonisierende Kräuter und Heilpflanzen zu nutzen, um somit unsere Vitalität zu stärken.

Dazu wird eine gewisse Anzahl an Grundübungen vermittelt, mit denen wir unsere Vitalität aufbauen und verbessern können. Dazu gehören Praxisanwendungen wie, das Öffnen der Gelenke, Sehnenübungen für die Flexibilität, Selbstmassagetechniken und Möglichkeiten, wie wir all das in eine passende Morgen- und Abendroutine integrieren können. Verschiedene Atemübungen und kraftvolle Entspannungsübungen werden vermittelt und wir lernen verschiedene Arten zu gehen, sowie die förderlichsten Körperpositionen.

Wir entwickeln die Fähigkeit physische, mentale und emotionale Spannung zu lösen und Stress in Vitalität umwandeln.


3. SELBST – SCHUTZ

 

Nachdem wir gelernt haben uns selbst zu heilen, ist der nächste Schritt  Körper, Geist und Seele, unsere Gesundheit und innere Harmonie zu schützen.

Wir lernen Krankheiten vorzubeugen, uns vor dem destruktiven Stress des 21. Jahrhunderts zu schützen und unseren Körper auf eine sehr natürliche Art und Weise zu bewegen.

Es wird die Essenz einer alter Kampfkunsttradition vermittelt und wir erwecken die Fähigkeit, die Menschen die wir lieben und uns selbst effektiv zu schützen.

Zusätzlich erlernen wir grundlegende Körperarbeit, welche uns neben zahlreichen anderen Effekten erlaubt physische, mentale und emotionale Spannungen in anderen Menschen zu lösen, deren Gesundheit zu schützen und eine harmonische Beziehung mit ihnen aufzubauen.


4. SELBST – ERMÄCHTIGUNG

Haben wir die Integrativen Natürlichen Wege im 8 Gates Institute bis zu diesen Punkt gemeistert, werden wir tiefer geleitet in die Erfahrungen von wahrhaftiger innerer Kraft und innerem Glück. Wir erwecken ganz natürlich ein tief fundiertes Wissen in uns und eine Energie, die andere Menschen anzieht. 

Wir bedienen uns verschiedener mystischer Atemübungen, dem kraftvollen Nutzen der Intention und der Kunst sich mit den dynamischen Kräften des Universums zu harmonisieren, für eine erstaunliche und magische innere Reise.


5. SELBST – REALISIERUNG

Diese Erfahrung ist nur schwer mit Worten begreiflich zu machen. In der Essenz ist es die Vereinigung unseres Ego-Selbst mit unserem Höheren-Selbst, welche wie zwei Seiten der gleichen Medaille sind.

Die „schweren Wolken“, die durch unseren konditionierten und emotionalen Geist erschaffen worden sind, verschwinden nun und wir sind in der Lage, wieder die „Wärme und das Licht der Sonne“ in uns zu genießen und es aus uns heraus erstrahlen zu lassen.

Schließlich beginnen wir, die wahre Integration aller Gegensätze zu erfahren und handeln auf eine natürliche Art und Weise als menschliches Wesen. Wir beginnen zu spielen, uns selbst zu erfahren, das Leben zu schmecken, Verbindungen zu schaffen und ein aufregendes Leben zu kreieren.